Stockach, 15.07.2021, von F. Schilling

Einsatz FGr N nach Starkregen - 2

Massive Überflutung im Gemeindegebiet Mühlingen / Stockach

Auf Grund starker Regenfälle kam es gegen Abend des 15.07.2021 zu einem starken Anstieg der Wasserpegel im Gemeindegebiet von Mühlingen und Stockach.
Unsere Fachgruppe N wurde um 18:50 zur Unterstützung von Pumparbeiten nach Mühlingen angefordert. Da in einem Keller bereits Heizöl ausgetreten ist und vor dem Auspumpen zunächst eine Bewertung durch die Untere Wasserbehörde notwendig war, wurde die Einsatzstelle an die örtliche Feuerwehr übergeben.
Unserer Einheiten wurden nach Stockach zur Unterstützung der Feuerwehr im Bereich der Kurt-Fahr-Straße verlegt. Die Aach ist hier über das Ufer getreten und hat einen Vorhof sowie die Keller mehrerer Gebäude geflutet. Zusammen mit der Feuerwehr wurde der Bereich entlastet und die Keller leer gepumpt.

Mannschaftsstärke OV Stockach:
1/2/9//12

Eingesetzte Ausstattung:

  • 2x TP8-1
  • 1x TP15-1
  • 1x TP4-1Stromerzeuger


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • MTW-ZTr
  • MTW-OV
  • MLW IV
  • GKW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: